The online medical device exhibition

Die Wahl des richtigen Massagetisches

Ein Massagetisch ist ein medizinisches Gerät, auf dem ein Patient zur sportmedizinischen Behandlung, Entspannung, Chiropraxie oder Bobath-Massage positioniert werden kann. Die Massage wird oftmals durchgeführt, indem der Patient in Bauch- oder Rückenlage positioniert wird. Die Auswahl an Massagetischen ist groß und das Wissen um einige wichtige Daten kann dabei helfen, die beste Wahl zu treffen.

Massagetische auf einen Blick

  • Welche Auswahlkriterien für den Kauf eines Massagetisches?

    Verschiedene Kriterien müssen berücksichtigt werden:

    • Die Nutzung: egal ob es sich um häiusliche Pflege, ein Spa Zentrum, eine Praxis für Krankengymnastik oder Chiropraxie handelt, der Markt bietet Massagetische für jeden Anwendungsbereich. Die Massagetische für die Chiropraxie sind praktisch dieselben wie die, die man für die Osteopathie verwendet.
    • Abmessungen des Massagetisches: die Körpergröße der Patienten ist extrem unterschiedlich; daher ist es sehr wichtig, die richtigen Abmessungen des Tisches zu überdenken, um einen maximalen Komfort für alle Beteiligten sicher zu stellen. Die meisten Tische haben eine Standardlänge von 185 cm; bestimmte Modelle können durch eine Verlängerung in Kopfhöhe jedoch 2 Meter erreichen. Die Breite des Tisches ist ebenfalls wichtig, und die Größe des Praktikers ist hier von Bedeutung. Ist er eher klein, so ist ein schmaler Tisch vorzuziehen, und umgekehrt, wenn der Praktiker eher groß ist, ist ein breiter Tisch von Vorteil, der noch mehr Komfort für den Patienten bietet.
    • Die unterstützte Maximallast: sie beinhaltet das Gewicht der Person, aber auch das Gewicht, das der Praktiker selbst durch Manipulationen und die Ausübung von Druck auf den Körper des Patienten hinzufügt. Immer mehr Menschen sind übergewichtig. Aus diesem Grund sind Standardmassagetische in der Regel robust und können bis zu 270 kg tragen, wobei sie gleichzeitig Komfort und Stabilität gewährleisten.
    • Die Anzahl der verfügbaren Abschnitte und Zubehörteile: Zahlreiche Tische bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Patientenerfahrung zu verbessern und zu personalisieren, wie z.B. verschiedene mögliche Winkel, eine verstellbare Rückenlehne usw. Im Falle der Chiropraktik legt der Arzt den Schwerpunkt auf manuelle Behandlungen einschließlich Wirbelanpassungen und andere Weichgewebemanipulationen. Die an diese Praxis angepassten Massageliegen sind im Allgemeinen modularer, haben mehrere unabhängige Abschnitte und ermöglichen es, den Patienten in eine größere Anzahl von Positionen zu bringen.
    • Motorisierter / nicht motorisierter Tisch: motorisierte Massagetische können mittels einer Fernbedienung die Höhe, die Neigung der Rückenlehne und die Ausrichtung des Zentralbereichs regeln. Sie sind beispielsweise ausgezeichnet geeignet für Krankengymnasten.
    • Die Dicke der Polsterung: Der Komfort des Patienten ist eine der Prioritäten, die man beim Kauf einer Massageliege beachten sollte. Eine Matratze mit dicker Polsterung wird einen großen Beitrag dazu leisten, die Patientenerfahrung zu verbessern und den Wunsch zu wecken, wiederzukommen. Qualität und Dicke der Polsterung machen ebenfalls die Lebensdauer des Massagetisches aus. Ein Tisch mit guter Polsterung kann problemlos mehrere Jahre halten. Matratzen mit Formgedächtnis garantieren eine längere Lebensdauer und geringere Verformung als herkömmliche Matratzen.
    • Die Wahl der Materialien: Leder ist das am häufigsten verwendete Material für den Bezug von Massageliegen. Zu recht: es ist im allgemeinen sehr haltbar und leicht zu reinigen. Um unerschwingliche Preise zu vermeiden, kann auch Kunstleder durchaus ausreichen. Was das Material des Tisches selbst betrifft, so ist es wichtig, ein sehr hochwertiges Holz mit wenig Ästen und einer festen Maserung zu wählen, um die Bildung von Rissen zu vermeiden. Wenn Sie einen Aluminiumtisch bevorzugen, sollten Sie auch auf Qualität achten, um zu verhindern, dass sich das Material verbiegt oder aushöhlt.
    • Bewegbarkeit: Das Gewicht der Massageliege und ihr einfacher Transport sind entscheidende Faktoren, insbesondere bei mobilen Therapeuten, die zu Workshops und Salons reisen oder häusliche Pflege ausüben. Tragbare Massagetische sind leichter. Einige Modelle können nach innen zusammengeklappt und mit einem Griff wie ein Koffer getragen werden.
    • Preise: Low-End-Massagetische kosten etwa hundert Euro und sind für Menschen geeignet, die sie von Zeit zu Zeit benutzen wollen. Auf der anderen Seite beginnen die Preise für professionelle Massagetische nicht unter 300 Euro und können leicht auf über 1.000 Euro steigen.

    Wichtigste Auswahlkriterien:

    • Die Nutzung
    • Die Abmessungen
    • Die maximale Last
    • Anzahl Teile
    • Verfügbares Zubehör
  • Die Wahl eines tragbaren Massagetisches

    .

    Tragbarer Massagetisch der Marke AGA

    Ein tragbarer Massagetisch wird besonders für die häusliche Pflege empfohlen. Er ist weniger kostspielig als ein Standardtisch; man muss jedoch bestimmte Elemente vor dem Kauf überprüfen.

    Zunächst müssen Stabilität und Zuverlässigkeit sorgfältig überprüft werden, um zu verhindern, dass sich der Tisch während der Behandlung schließt und den Patienten verletzt. Weiterhin zu beachten, das zulässige Maximalgewicht, um keine unangenehmen Überraschungen in Anwesenheit eines übergewichtigen Patienten zu erleben. Es ist auch notwendig, die Höhe des Tisches nach der Installation sowie Gewicht und Größe im zusammengeklappten Zustand zu berücksichtigen.

    Auch das Material des Rahmens ist von Bedeutung. Für einen weniger schweren Massagetisch ist es besser, einen Aluminiumrahmen als einen Holzrahmen zu wählen. Auch wenn Sie mit leichtem Gepäck reisen möchten, ist die Wahl des Zubehörs wichtig, und es ist zu beachten, dass ein Tisch mit einer optional verstellbaren Rückenlehne durch den Hubmechanismus schwerer wird.

    Schließlich bleibt die Wahl der Matratze (Gewebeart, Dicke, Festigkeit) von entscheidender Bedeutung und muss in Abwägung mit den Einschränkungen von Tischgewicht und Preis betrachtet werden, da der Komfort des Patienten nach wie vor im Vordergrund steht.

  • Welcher Unterschied zwischen einem Spa Tisch und einem Massagetisch?

    .

    Spa Tisch der Marke Hbw Technology

    Ein Wellness Tisch hat andere Eigenschaften als ein herkömmlicher Massagetisch.

    Ein Spa ist eine Beauty- und Fitnessanlage, die hydrotherapeutische Mittel einsetzt. Er muss daher in einer feuchten Umgebung eingesetzt werden können und korrosionsbeständig sein. Der Matratzenbezug muss außerdem wasserdicht sein, um Feuchtigkeit und Nässe standzuhalten.

    Die Matratze muss auch dick genug sein, um den Spa-Patienten, die für einen entspannten Aufenthalt in einem Wellnesszentrum zahlen, einen maximalen Komfort zu bieten.

    Schließlich ist das Design der Spa-Tische oftmals gepflegt und raffiniert und fügt sich in die ruhige und harmonische Umgebung solcher Wellness Zentren ein.

  • Welcher Unterschied zwischen einem Spa Tisch und einem Bobath Tisch?

    .

    Bobath Tisch der Marke SEERS Medical

    Ein Bobath Tisch muss vor allem viel breiter und robuster sein als ein herkömmlicher Massagetisch. Bei einer Bobath Massage kann es in der Tat vorkommen, dass der Praktiker ebenfalls auf den Tisch steigen muss. Dieser muss daher einem höheren Gewicht und Druck als ein Standardtisch standhalten.

    Darüber hinaus ist für bestimmte Manipulationen während dieser Therapie Bewegungsfreiheit erforderlich. Es bedarf daher einer zusätzlichen Fläche, damit der Behandelnde seine Therapie durchführen und der Patient maximal davon profitieren kann.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Einkaufsführer im selben Themenbereich
Keine kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.