Fieberthermometer: wie treffe ich die richtige Auswahl?

Ein medizinisches Fieberthermometer ist ein Gerät, das zur Messung und Anzeige der Körpertemperatur verwendet wird. Mit einer solchen Messung können Fälle von Fieber , einem Symptom vieler Krankheiten oder Infektionen, diagnostiziert werden. Verschiedene Möglichkeiten zur Messung der Körpertemperatur stehen heutzutage zur Verfügung. Dazu bietet der Markt unterschiedliche Modelle von Fieberthermometern an, die in diesem Leitfaden vorgestellt werden.

Unsere Fieberthermometer ansehen

  • Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines Fieberthermometers

     

    Verschiedene allgemeine Kriterien müssen bei Auswahl und Kauf eines Fieberthermometers berücksichtigt werden: so beispielsweise der Anwendungsmodus und -bereich sowie der Patientenkomfort, aber auch die Hygiene- und Sicherheitsbedingungen

    • Anwendungsbereich: die Temperatur kann rektal, oral, im Ohr, an der Stirn oder unter der Achsel gemessen werden. Der Messbereich wird je nachFall ausgewählt (siehe folgende Frage). Es gibt Fieberthermometer, die sich besonders für spezifische Anwendungen eignen wie z.B. die Pädiatrie.
    • Das Modell: es gibt verschiedene medizinsche Fieberthermometer, die in zwei große Gruppen unterteilt werden: klassische Analogmodelle aus Glas und elektronische Modelle. Elektronische Thermometer können entweder als Sonde oder als Infrarotmodell (berührungslos) hergestellt werden.
    • Der Komfort: man findet unterschiedliche Endstücke: biegsamoder hart. Einige sind wegen der Ansteckungsgefahr zwischen Patienten zum Einmalgebrauch bestimmt. In der Kinderheilkunde können die Endstücke wie Schnuller geformt sein, um die Anwendung bei kleinen Patienten zu erleichtern. Kontaktlose Infrarotthermometer bieten einen erhöhten Komfort.
    • Hygiene- nd Sicherheitsmaßnahmen: Je nach Art der Anwendung erfordern Fieberthermometer bestimmte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Kontaktlose elektronische Infrarotthermometer beispielweise erfordern nach der Anwendung keinerlei Reinigung und sind, verglichen mit Analogthermometern, für die Patienten sicherer.

    Auswahlkriterien:

    • Einsatzbereich
    • Thermometertyp
    • Anwendungskomfort
    • Hygiene
    • Sicherheit
  • Welche technischen Eigenschaften müssen bei der Auswahl eines Fieberthermometers berücksichtigt werden?

    Verschiedene Charakteristika sind wichtig, wenn man ein Fieberthermometer auswählt; so z.B. die Anzeigegeschwindigkeit, die Genauigkeit oder der Messbereich und die Messeinheit.

    • Einfache und schnelle Anwendung: einige elektronische Modelle haben eine sehr kurze Antwotzeit. Sie verfügen weiterhin auch über eine einfache und übersichtliche Anzeige. Infrarotthermometer bieten eine nahezu sofortige Anzeige.
    • Genauigkeit und Zuverlässigkeit: Genauigkeit und Zuverlässigkeit sind abhängig vom Messbereich und der Beachtung der Betriebsanleitung. Die rektale Messung ist nach wie vor die zuverlässigste in Bezug auf die Temperaturgenauigkeit.
    • Vielseitigkeit: einige Thermometer können dank der Verwendung unterschiedlicher Endstücke für verschiedene Anwendungen genutzt werden.
    • Messbereich: Die Temperaturmessbereiche können je nach Modell variieren. Sie liegen im Allgemeinen zwischen 35°C und 42°C.
    • Messeinheiten: die Fieberthermometer geben die Körpertemperatur in Fahrenheit (°F) oder Celsius (°C) an. In den Vereinigten Staaten werden die Temperaturen in Fahrenheit gemessen; in den meisten anderen Ländern in Celsius.
  • Welche Temperaturmessbereiche gibt es und wo liegen ihre Unterschiede?

    Die Messbereiche zur Fiebermessung sind andere als die zur normalen Temperaturmessung. Sie können rektal, oral, frontal, im Ohr oder axillar sein.

    • Rektalmessung:
      • Anwendung: Die Sonde des analogen oder elektronischen Thermometers wird in den Enddarm eingeführt. Diese Technik wird besonders bei Säuglingen und kleinen Kindern angewendet.
      • Vorteile: es ist die zuverlässigste und genaueste Methode, weil sie die Temperatur im Zentrum des Körpers angibt.
      • Nachteile: sie ist für den Patienten unangenehm. Das Kind muss aus Sicherheitsgründen korrekt positioniert und das Endstück bei jeder Verwendung desinfiziert werden.
    • Oralmessung:
      • Anwendung: die Sonde des analogen oder elektronischen Thermometers wird unter der Zunge des Patienten platziert. Er muss den Mund fest geschlossen halten und während der Messung durch die Nase atmen.
      • Vorteile: diese Methode ist, außer bei Säuglingen und Kleinkindern, einfach anzuwenden.
      • Nachteile: sie ist weniger präzise als die Rektalmessung. Die Messung bleibt zuverlässig, solange der Mund des Patienten während der Temperaturmessung geschlossen ist. Nach der Aufnahme von Essen oder Getränken ist es notwendig, vor der Messung 15 Minuten zu warten. Weiterhin muss auch hier das Thermometer nach dem Vorgang gründlich gereinigt werden.
        Achtung: aus Sicherheitsgründen kann ein Analogthermometer aus zerbrechlichem Glas nicht zur oralen Messung bei Säuglingen oder Kleinkindern verwendet werden. Man verwendet für solche Fälle vorzugsweise ein Schnullerthermometer.
    • Schläfen- oder Stirnmessung:
      • Anwendung: die Messung kann mit einem kontaktlosen Infrarot-Thermometer oder einem Messband ausgeführt werden, das direkt auf die Stirn gelegt wird.
      • Vorteile: die Methode ist einfach und schnellin derAnwendung. Diese Methodeist sehr praktisch und verursacht keinerlei Störung des Patienten. Das Infrarot-Thermometer ist eine hygienische Methode, da berührungslos gemessen wird.
      • Nachteile: die Messung ist weniger präzise als die rektale oder die Trommelfellmessung.
    • Trommelfell- oderOhrmessung:
      • Anwendung: man verwendet ein elektronisches Ohrthermometer. Die Sonde wird in den Gehörgang eingeführt. Es können Einweg-Endstücke verwendet werden.
      • Vorteile: die Methode ist einfach und schnell in derAnwendung.
      • Nachteile: diese Technik ist zuverlässig, aber das mögliche Vorhandensein eines Ohrenschmalzstopfens kann das Ergebnis verfälschen. Es ist weiterhin wichtig, die Gebrauchsanweisung genau zu befolgen, um das Ohr des Patienten nicht zu beschädigen.
    • Achselmessung:
      • Anwendung: die Sonde des Analog- oder elektronichen Thermometers wird unter dem Arm des Patienten installiert, in der Mitte der Achselhöhle. Eder Patient muss anschließend seinen Arm wieder am Körper entlang legen.
      • Vorteile: die Methode ist einfach in der Anwendung.
      • Nachteile: Angesichts des Luftflusses unter derAchsel ist diese Methode recht ungenau und wenig zuverlässig.

    Messbereiche:

    • Rektalmessung:
    • Oralmessung:
    • Schläfen- oder Stirnmessung:
    • Trommelfell- oder Ohrmessung
    • Achselmessung:
  • Warum werden immer wengr klassische Fieberthermometer aus Glas verwendet?

    .

    Gallium-Thermometer von Wuxi Medcare Instrument Co., Ltd.

    Analoge Glasthermometer können Rektal-, Oral- oder Axillarthermometer sein. Sie wurden früher als Referenz betrachtet, werden jedoch heute aus verschiedenen Gründen deutlich weniger genutzt.

    Zunächst einmal ist die auf einer abgestuften Achse angezeigte Messung schwer abzulesen, und es dauert mehrere Minuten, bis die genaue Temperatur des Patienten ermittelt ist. Da sie aus Glas sind, können dieseThermometer leicht zerbrechen und dürfen auf keinen Fall für eine Oral- oder Rektalmessung bei Säuglingen oder Kleinkindern verwendet werden.

    Beachten Sie, dass Quecksilberthermometer auch aufgrund der Toxizität von Quecksilber praktisch verschwunden sind. Sie wurden durch Modelle mit einer Mischung aus Gallium, Zinn und Indium ersetzt, die sich, unter der Wärmeeinwirkung, im Thermometer erweitert.

  • Warum sollte man elektronisches Digitalthermometer vewenden?

    .

    Elektronisches Infrarot-Thermometer von Medisana

    Diese Thermometer sind wegen ihrer schnellen Anzeige und ihrer Benutzerfreundlichkeitsehr beliebt. Einige Modelle verfügen auch über berührungsloseInfrarot-Technologie.

    • Anzeigegeschwindigkeit: Elektronische Thermometer haben eine höhere Anzeigegeschwindigkeit als herkömmliche analoge Glasmodelle. Einige Rektalthermometer bieten eine sehr schnelle digitale Anzeige, etwa 20 Sekunden, was ein unbestreitbarer Vorteil ist, wenn man z.B. die Temperatur eines Säuglings misst.
    • Benutzerfreundlichkeit: Elektronische Thermometer ermöglichen ein einfaches und klares Ablesen der Messung auf einer digitalen Anzeige. Zusätzlichgibt ein akustisches Signal dem Benutzer an, dass die Messung beendet ist.
    • BerührungsloseInfrarot-Modelle: diese Thermometer ermöglichen eine Fernmessung ohne den Körper des Patienten zu berühren.
      • Vorteile: Diese Modelle schränken die Ansteckungsgefahr stark ein. Sie bieten eine bessere Hygiene und größere Sicherheit. Der Patient muss bei der Fiebermessung nicht gestört werden, was besonders nützlich ist, wennes sich m ein schlafendes Kind handelt.
      • Nachteile: Die Messung ist a priori weniger zuverlässig als bei analogen oder elektronischen Modellen mit Kontakt, da die Messung „außerhalb des Körpers“ vorgenommen wird. Der Preis solcher Thermometer ist deutlich höher.
  • Welche Optionen gibt es für medizinische Fieberthermometer?

    .

    Bluetooth – Taschenthermmeter von TaiDoc Technology

    Es gibt zwei inzwischen sehr beliebte Optionen für medizinische Thermometer: Modelle mit Sprachfunktion und vernetzte Modelle.

    • Sprechende“ oder „Sprach“-Thermometer: es gibt revolutionäre berührungslose elektronische Thermometer, die die Temperatur in weniger als einer Sekunde ablesen und über eine Sprachfunktion für blinde und sehbehinderte Menschen verfügen. Diese Sprachfunktion existiert in mehreren Sprachen.

     

    • Vernetzte Thermometer: das Thermometer ist dem populären Trend zu„Wearables und verbundenen Objekten nicht entgangen. Einige Modelle sind bereits mit einer Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, die Temperatur kontinuierlich und aus der Entfernung zu messen. Diese verbndenen Thermometer sind besonders nützlich, um die Temperatur von Babys zu überwachen, ohne sie aufzuwecken und sogr ohne ihr Zimmer zu betreten. Diese Modelle sind im Allgemeinen eine Art Patch der an einem Körperteil (auf der Stirn, unter dem Arm usw.) angebracht werden kann. Dieser Patch wird an eine Smartphone-App angeschlossen, die die Daten über Bluetooth-Technologie empfängt.
Einkaufsführer im selben Themenbereich
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Keine kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.